Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
23.10.2013
Arbeiten in Richtung auf eine stärkere Partnerschaft: Standpunkt des EP zu den Fortschrittsberichten 2012
Redebeitrag von Joachim Zeller in der EP-Plenardebatte
Joachim Zeller: "Frau Präsidentin, Herr Kommissar! Die Europäische Union ist keine Festung. Wir sind von einer Vielzahl von Nachbarn im Osten und im Süden umgeben, deren Schicksal uns nicht gleichgültig sein kann, denn oftmals sind die Entwicklungen dort nicht ohne Rückwirkung auf die Länder der Europäischen Union. Nach dem Zerreißen des Eisernen Vorhangs und dem Zerfall der Sowjetunion sind im Osten Europas neun Staaten entstanden, und drei haben bereits den Weg in die Europäische Union gefunden – Litauen hat ja derzeit auch die Ratspräsidentschaft inne. (...)"

>
 Link zum Videomitschnitt
Joachim Zeller MdEP
"(...) Bei den anderen sechs Staaten sieht es leider Gottes so aus, dass die großen Erwartungen und die Euphorie, die wir anfangs hatten, nun erst einmal einer großen Ernüchterung gewichen sind. Wenn man an die dortigen Machthaber appelliert, für Frieden, Freiheit, Demokratie, Bürgerrechte zu sorgen, dann ist das, als würde man den Fröschen aufgeben, den Teich trockenzulegen. Dennoch glaube ich, gibt es zu Verhandlungen– auf der Grundlage unserer Nachbarschaftspolitik und unserer Werte – keine Alternative, nicht wegen der Machthaber dort, sondern weil wir für die Menschen in diesen Ländern oftmals die Hoffnung sind für ein besseres Leben in Frieden, Freiheit und Demokratie, eingebunden in Europa."



Für Sie erreichbar ...
Büro Berlin
Tel. +49 . 30 . 22 77 10 00

Büro Brüssel
Tel. +32 . 2 . 284 59 10

> Online-Kontaktformular
.