Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
11.05.2012
Vorschlag für eine Verordnung über das Roaming in öffentlichen Mobilfunknetzen
Schriftliche Stimmerklärung von Joachim Zeller
Joachim Zeller: "Ich habe für den Bericht gestimmt. Augenscheinlich haben es die Kräfte des Marktes nicht vermocht, im Rahmen des wirtschaftlichen Wettbewerbs zu fairen Preisen in der grenzüberschreitenden Telefonie zu kommen. Deshalb ist es richtig, daß das Europäische Parlament hier eingreift und Obergrenzen bei den Roaminggebühren festlegt. (...)"
"(...) Es soll allerdings nur ein Schritt in die richtige Richtung sein, damit Wettbewerb auch in diesem Bereich greift und zu signifikanten Preissenkungen führt, vielleicht sogar Roaminggebühren gänzlich überflüssig macht. Der Zeitpunkt für die jetzige Entscheidung ist richtig gewählt: vor Beginn der Sommer-Reisesaison."


Die schriftliche Stimmerklärung bezieht sich auf folgende Drucksache.
Für Sie erreichbar ...
Büro Berlin
Tel. +49 . 30 . 22 77 10 00

Büro Brüssel
Tel. +32 . 2 . 284 59 10

> Online-Kontaktformular
.