Joachim Zeller
MdEP


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde,

herzlich willkommen auf meiner Homepage! Ich bitte Sie weiterhin um Ihre Unterstützung, denn nur gemeinsam werden wir für Berlin das Optimum erreichen können. Begleiten Sie mich bei meiner Arbeit und tragen Sie sich für meinen Newsletter ein.

Sie erreichen mich auch weiterhin schnell und einfach über die Kontaktfunktion am unteren Ende einer jeden Seite meines Internetangebotes oder bei einem meiner vielen Termine in der deutschen Hauptstadt. Meine Reden und Videos habe ich Ihnen ebenfalls aufgelistet. 

Vielen Dank für Ihren Besuch,

Ihr Joachim Zeller

______________________________________________


Mit Fördergeldern aus Brüssel konnten wir in Berlin das Zusammenwachsen in den Kiezen verbessern, zukunftsfähige Technologien ansiedeln, Forschung befördern und unsere Infrastruktur ausbauen. Und Europa ist noch vieles mehr ...




 
16.04.2014
Joachim Zeller: "Frau Präsidentin, Szanowny Panie Komisarzu, liebe Kolleginnen und Kollegen! Immer wieder erschüttern uns Bilder großer Naturkatastrophen, die ganze Landstriche verwüsten, Menschen um ihr Hab und Gut bringen und nicht selten Todesopfer fordern. (...)"

> Link zum Video-Mitschnitt
weiter

13.04.2014
Beitrag über Joachim Zeller in der MOZ
"Das EVTZ Transoderana schaffe keine kommunale Doppelstrukturen oder konkurrierende Zuständigkeiten. Darauf verweist der Europaabgeordnete Joachim Zeller (CDU/CSU-Gruppe). Er nimmt in einem Schreiben Bezug auf entsprechende Aussagen von MOL-Landrat Gernot Schmidt in einem MOZ-Beitrag vom 2. April. (...)"
weiter

17.03.2014
Artikelbild
(c) Konrad-Adenauer- Stiftung
Politisches Frühstücksgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung Berlin
Am 25. Mai finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Joachim Zeller MdEP, Spitzenkandidat der Berliner CDU, sprach beim politischen Frühstücksgespräch über zunehmende Skepsis bei vielen Bürgern Europas und beklagte das Schattendasein des Europäischen Parlaments, das in vielen Köpfen und Medien noch immer vorherrsche. Die anhaltende Krise habe vor allem eines gezeigt: "Wir brauchen nicht weniger, sondern mehr Europa!"
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
EVP-Fraktion im EP Meldungen Newsletter von Joachim Zeller
CDU/CSU-Gruppe im EP Termine Newsletter-Archiv
© Joachim Zeller   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.50 sec. | 31045 Visitors